Ihre Yoga Lehrerin

 

 

 

 

Sandra Golob

 

Yoga Lehrerin BDYoga 

Thai Yoga Massage Bodyworkerin

Staatl.gepr.Ernährungsberaterin Laudius 

Yoga Fitness Lehrtrainerin
Dipl. Bewegungspädagogin BGT  

 

Meine Ausbildung ist vom Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY) und der  Europäischen Yoga-Union (EYU) anerkannt.

 

 

  

 

Zertifiziert durch die zentrale Prüfstelle Prävention, beauftragt durch die Krankenkassen der Kooperationsgemeinschaft zur Kassenartenübergreifenden Prüfung und Präventionsangeboten

nach § 20 Abs. 1 SGB

 

 

 

 

Freuen Sie sich auf herzöffnende Stunden, die vom Viniyoga inspiriert sind, wo klassische Hatha Yoga Abfolgen in dynamischer Form erarbeitet, wiederholt und verfeinert werden.


Meine Stunden können durchaus anstrengend sein, aber Sie werden schnell spüren, wie durch intensive Körperarbeit Ihre Gedanken zur Ruhe kommen.

Ich versuche, meine Teilnehmer mit allen meinen Möglichkeiten, meinem Wissen, meinen Erfahrungen und aus vollem Herzen dabei zu unterstützen, ein glücklicheres Leben zu führen.

 

 

Mein Yogaverständnis

 

Yoga soll helfen, körperliche und geistige Gesundheit zu fördern, Kreativität, Erlebnisfähigkeit, Einsicht und Offenheit zu erweitern.


Yoga kann ein Weg sein, bewusster und liebevoller mit sich und anderen umzugehen. Ich orientiere  mich an der Tradition von Krishnamacharya, wie sie von seinem Sohn und Schüler Desikachar weitergeführt wird.

 

Ich möchte die Lehren des Yoga in moderner und lebensnaher Form für den Menschen von heute vermitteln.

 

Im Mittelpunkt dieser Art der Yogavermittlung steht die Einsicht, dass jeder Mensch besonders ist. Der kulturelle und religiöse Hintergrund und die körperliche und psychische Befindlichkeit muss respektiert werden.


Mein Yogaunterricht soll sich an den Bedürfnissen und Fähigkeiten des einzelnen Menschen ausrichten. Diese Anwendung des Yoga auf die speziellen Bedingungen wird traditionell auch als Viniyoga bezeichnet.

 

Kontinuierliche Fortbildungen vertiefen mein Verständnis von Yoga.

 

AKTUELL 

  

 




     

 

  NEU

 

„Vini &  YIN Yoga 

meets Mantras LIVE“


Workshop

Freitag 

21.10.2022

17.30 - 19.30 Uhr

35,-€

 

„Vini & Yin Yoga 

meets Mantras LIVE mit Uschi&Fred“



Yin Yoga ist eine sehr wohltuende Yogapraxis – behutsam und sanft und gleichzeitig doch sehr herausfordernd. 


Mantras helfen dabei, länger in der Asana zu verweilen und verstärken mit ihrer Schwingung die jeweiligen Aspekte der Haltung.


Behutsam und sanft, da wir achtsam loslassen 


- in unserem Körper und in unserem Geist -


Viniyoga 


Viniyoga hilft, die Beweglichkeit des Körpers zu verbessern. 

Außerdem bekommt der Praktizierende mehr Kraft und ein verstärktes Bewusstsein für seinen Körper.

Die Wirbelsäule spielt in jeder Stunde eine elementare Rolle. 

Sie wird bei jeder Asana miteinbezogen. 

Dabei geht es nicht nur darum, die Gelenkigkeit zu verbessern, sondern den Körper in seiner Ganzheit zu spüren.

Viniyoga ist dadurch eine sehr sensibel wirkende Körperarbeit. 

Da der Atem in jede Asanapraxis miteinbezogen wird, entspannt sich auch des vegetative Nervensystem – das ist für eine erfolgreiche Entspannung und Stressreduktion ein wesentlicher Faktor im Viniyoga.


Yin Yoga


Yin Yoga ist eine ruhige Yoga Praxis, welche durch das Loslassen von mentalem und physischem Stress ein tiefes Gefühl der Verbundenheit und Achtsamkeit erreicht.

Die meisten Haltungen werden sitzend oder liegend ausgeführt und zwischen 3-5 Minuten gehalten, wodurch diese auf das tiefliegende Bindegewebe, die Faszien, wirken können. 

Dies bietet Dir die Zeit zu entspannen, Loszulassen und den Fokus nach innen zu richten.

Komme bei Dir an!


Purer Genuss auf allen Ebenen des Seins!

Melde Dich an.

Deine Sandra

Uschi&Fred

www.yogashima.de

yogashima@hotmail.de


 

         


Der Weg zu mir...

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.