Workshops

Atempause & Entspannung/Meditation 

Säuren&Basen in Balance/Sweet Yoga

Faszienyoga

Faszientraining mit Yin Yoga

 

 

Aktuell: 

Workshop: „Faszientraining mit Yin Yoga“

                  

(Dienstag 15.10.2019, 19.00 - 20.15 Uhr 20,-€)

 

 

Für alle Kursteilnehmer/innen Einzelstundenkunden/innen und Interessierte!

Es stehen 10 Plätze zur Verfügung!

         Atempause & Entspannung/Meditation 

                                  

Eine passende Asana Praxis ist die ideale Vorbereitung für die Meditation.

Sie beruhigt den Geist und ermöglicht einen mühelosen, aufrechten Sitz über längere Zeit.

Mit einer Atemtechnik wird der Geist beruhigt und man ist trotzdem geistig klar und wach.

Ein Mantra sorgt anschließend für die Erdung, die für einen guten Sitz notwendig ist und während der Meditation nicht verloren gehen sollte.

Innere Einkehr wird nun achtsam möglich!

Die Erfahrung der inneren Stille!

Finde eine Haltung von kindlicher Offenheit für deine Meditation, um die Wahrheit deines Lebens in jedem Augenblick zu entdecken.

Meditation ist eine lebenslange Übung!

Sie bewirkt, das wir immer besser in der Lage sind, jede Lebenssituation mit mehr Achtsamkeit und Gelassenheit zu meistern.

                


    Faszientraining mit Yin Yoga             Dynamisches Faszienyoga

 

Wer fit, beweglich und schmerzfrei durchs Leben gehen will, sollte etwas für seine Faszien tun, denn diese verfilzen und verkleben mit zunehmendem Alter bei einseitiger Belastung. Dadurch werden wir unbeweglich und steif. Faszien sind keine neue Erfindung. Wir besitzen sie schon immer, es war uns nur nie so bewusst. Faszien sind unser Bindegewebe. Lange Zeit wurde diesem Gewebe wenig Beachtung geschenkt, die Dehnung vernachlässigt. Dank neuer wissenschaftlicher Untersuchungen konnte man jedoch feststellen, dass das Bindegewebe sehr lebendig, und für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden enorm wichtig ist. Unser Fasziengewebe durchzieht und umhüllt den ganzen Körper. Es umhüllt und verbindet alles im Körper: Muskeln, Organe, Nerven und vieles mehr. Faszien bestehen einfach gesagt aus Kollagen, Elastin und einer wässrigen Substanz. Kollagen und Elastin sorgen dafür, dass das Fasziennetz den gesamten Körper stabilisiert aber dennoch geschmeidig hält. Es formt unseren Körper!

Dehnen, federn, wippen und schwingen!

Unsere Faszien lieben vielfältige Bewegungen aller Art. Ganz besonders mögen sie es, weit auseinander gedehnt und in alle Richtung aufgespannt zu werden. Dank des Kollagens und Elastins sind sie obendrein noch sehr elastisch und lieben kleine Federungen, Schwünge und wippende Bewegungen.

 

Was ist Yin Yoga:

 

Yin Yoga ist Faszientraining vom Feinsten!

Die Positonen selbst sind dem Hatha Yoga entnommen und werden mit entspannter Muskulatur , ohne Hektik, drei bis fünf Minuten statisch gehalten und sind daher besonders schonend und sanft.

Es werden Gelenke, Faszien und Bänder im ganzen Körper angesprochen.

Das Bindegewebe wird gestrafft und neu belebt und das wirkt sich sehr positiv auf viele Körperfunktionen aus.

Regelmäßig geübt bringen Sie Ihren Körper in Bestform und den Geist zu mehr Ruhe und Gelassenheit!

 

Was ist dynamisches Faszienyoga:

 

Mit ganz einfachen Übungen werden Sie das Fasziengewebe im ganzen Körper in sanft federnden Bewegungen, aktivieren, beleben und entspannen.

„Faszien“ sind in aller Munde, denn man weiß mittlerweile, dass diese bindegewebigen Umhüllungen unserer Muskeln und Organe für unser Wohlbefinden sehr wichtig sind. Auch beim klassischen Yoga werden die Faszien durch Dehnungen stimuliert und befeuchtet. Bei dem dynamischen Faszien-Yoga wird dies dadurch verstärkt, dass wir angeregt werden, in den klassischen Positionen mit verschiedenen Winkeln zu spielen. Da drehen sich Hund und Katze in allen Richtungen und machen auch mal kleine Sprünge und Federbewegungen. Auch Gewichtsbälle und Faszienrollen werden eingesetzt, um verfilzte Faszien wieder in Schwung zu bringen. Das hilft sehr gut bei Rücken- und Nackenschmerzen, die oft von einem schlecht versorgten Fasziengewebe geschuldet sind. Und was das Ganze noch attraktiver macht: Faszien-Yoga verjüngt, indem es das Gewebe strafft und unschönen Dellen entgegenwirkt. 

Dieser Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen, das Fasziengewebe und Verspannungen zu lösen, Rückenschmerzen zu lindern und Kraft sowie Reserven aufzubauen.

Alles in allem ein wunderbares Konzept um den Körper in Form zu bringen und zu halten!

 

     Yoga, Entspannung & gesunde Ernährung Aktuell: (Säuren, Basen&Faszienyoga)

 

In regelmäßigen Abständen kommen wir doch alle mal mit vermeintlich sinnvollen Tipps für eine gesunde Ernährung in Berührung. Spätestens dann, wenn die Jeans mal wieder ein wenig kneift oder die Erfolge der aktuellen Diät frustrieren, macht man sich auf die Suche nach dem absoluten Geheimrezept. Nur was finden wir dort vor? Sind das tatsächlich sinnvolle Tipps für eine gesunde Ernährung oder doch nur wieder irgendwelche fadenscheinigen Diätprogramme, die uns weiter in den Teufelskreis von Frust und Jojo treiben?

Möglicherweise könnte es Ihnen helfen eine Art Neustart zu wagen, in dem Sie Ihre Ernährung auf ein ganz normales Niveau umstellen.

In diesem Workshop biete ich Ihnen eine Mischung aus allem an!

Nach einem kurzen Vortrag über viele Vorteile der gesunden und ausgewogenen Ernährung “Themenschwepunkt: Säuren und Basen in Balance“, schließt sich eine abwechslungsreiche  Faszienyogapraxis an und eine wohltuende Entspannung/Meditation rundet den Workshop ab!

           

Aktuelles

 

 

Workshop

Faszientraining mit     Yin Yoga

 

Dienstag 15.10.2019

19.00 - 20.15 Uhr 20,-€

 

Weitere Infos unter "Workshops"

 

Sommertipp

 

  21.06.2019 -

           22.09.2019

 

Fünf Einzelstunden

Viniyoga

statt 270,-€

jetzt nur 243,-€

 

Bitte anfragen & buchen!